Vortrag: “Die Bedeutung von Schach für die Stimulation der Intelligenz und der Erschaffung sozialer Bindungen”

Entrada compartida per ASSOCIACIÓ JUVENIL PER APRENDRE CIÈNCIES


Am Samstag, 9. März, lud die marokkanische Studentenvereinigung in Barcelona zum Vortrag  “Die Bedeutung von Schach für die Stimulation der Intelligenz und der Erschaffung sozialer Bindungen” von D. Luis Luna, Präsident der Jugendorganisation zur Erlernung  der Wissenschaften, ein. 

Der Referent begann seinen Vortrag mit der Erörterung psychologischer und philosophischer Aspekte des Schachspiels. Der Vortrag gliederte sich in drei Abschnitte: Der Urprung des Schachspiels in der arabischen Kultur, die Beziehung von Schach und Wissenschaft und schließlich die Erschaffung sozialer Bindungen durch das Spiel. Das Publikum zeigte großes Interesse und es entstand eine rege Diskussion, bei der es besonders um die enge Beziehung zwischen Unterhaltung und Wissenschaft und das Engagement der Wissenschaftler seit dem 18. Jahrhundert ging. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Schach ein aufregendes Spiel ist, eine Metapher für das Leben und eine reichhaltige Zerstreuung, die zur Entwicklung menschlicher Werte beiträgt und ein umfangreiches Training bietet.  Außerdem bietet das Spiel eine breite Kultur sowohl hinsichtlich wissenschaftlicher und humanistischer Disziplinen. Neben anderen Vorzügen  erweitert es das Denken, verbessert das Konzentrationsvermögen und ermöglicht vielerlei interlektuelle Verflechtungen.
Publicat a Notícies